Paris, 13.11.2015

Was mir sehr zu schaffen macht, ist die selbstverständliche Ignoranz, mit der fast gleichzeitige und genauso schlimme Terroranschläge, die weltweit geschehen, in den europäischen Medien derzeit so gut wie überhaupt keine Erwähnung finden, so als wäre derartiger Terror dort nicht so schlimm, wo man doch ohnehin schon daran gewöhnt sein muss, dass ein Bombe oder ein Massaker mit automatischen Waffen mal eben hundert Kinder in den Tod reißt. Ansonsten gibt es zu diesem Thema für mich nichts zu sagen, das besser wäre als die nutzlose und ermüdende „Bewegung heißer Luft“, von der unsere Medien jetzt voll sind.

Kommentare sind geschlossen.