Auferstehung als Wiedergeburt von Lebens-„MUSTERN“

Die Reanimation von genetischem Material, das amtlich beerdigt wurde, ist eine Vorstellung von Auferstehung, die an spirituellem Niveau die schlechteste Auffassung von buddhistischer Wiedergeburt nicht übertrifft. Paulus hingegen sagt: „σπείρεται σῶμα ψυχικόν, ἐγείρεται σῶμα πνευματικόν – gesät (was sowohl gezeugt … Weiterlesen →

Freiheit heißer Götterfunken

Vor ziemlich exakt zwanzig Jahren hieß mich Gerhard Feige, der gerade vom Dozenten zum ordentlichen Professor für Alte Kirchengeschichte, Patrologie und Ostkirchenkunde aufgerückt war, als oberster Studienbetreuer am Philosophisch-Theologischen Studium in Erfurt willkommen, wo ich meine akademische Laufbahn begann. Diese … Weiterlesen →