Ein Hauptstück gegen die Fundamentalisten

Fundamentalistische Apologeten der katholischen Konfession bedrängen ihre Zuhörer gerne mit der markanten Botschaft, dass man sich „zum wahren Glauben nur entscheiden“ müsse. Oha! Dazu ist allerdings ein Wörtchen anzumerken. Ein als Entschluss verstandener Glaube setzt ganz unzweifelhaft einen ideal freien … Weiterlesen →

Das Dilemma des Einzelnen und der Gesellschaft

Wenn der Einzelne sich in seiner Haltung gegenüber „der Gesellschaft“ in einem Dilemma zwischen Konformität und Opposition sieht, so beruht dies auf einem dualisierenden Bezogensein auf irgendwelche Ansichten, das man ebenso ablegen sollte wie überhaupt alle „Meinungen“. Denn „die Gesellschaft“ … Weiterlesen →

Prinzipielles

„Prinzipiell“, zu deutsch „grundsätzlich“, ist ein äußerst interessanter Ausdruck. Denn wenn etwas „grundsätzlich, prinzipiell“ für so oder so erklärt wird, dann kann dies sowohl einerseits bedeuten, dass die Normativität dieses Sachverhalts absolut verbindlich ist, als auch andererseits, dass diese Normativität … Weiterlesen →